Calendar

Apr
25
Mi
Improvisationstheater @ Verein Die Brücke
Apr 25 um 20:00 – 22:00
Improvisationstheater @ Verein Die Brücke | Graz | Steiermark | Österreich
14. 3. allerDings
21. 3. „Bassena Quatsch“ mit The Original Bassena Rave
4. 4.: Gruber bricht aus
11. 4. WiR
18. 4. BrunnerGruberMair
25. 4. Theater Mobil
2. 5. „Bassena Klatsch“ mit The Original Bassena Rave
Apr
26
Do
Kabarett Cuvée
Apr 26 um 20:00 – 22:00
Kabarett Cuvée

ein Abend – vier Acts

eine wunderbare Mischung aus dem Feinsten, was Kabarett zu bieten hat

 

 

  • Jenny Simanowitz
  • Menopausen
  • Michael Brantner
  • Die Kaktusblüten

durch den Abend begleitet Sie Christine Teichmann

 

“Who’s Afraid of the Jewish Mother?” ist eine “one woman show” von und mit
Jenny Simanowitz.

Jenny Simanowitz ist in einer säkularen jüdischen Familie in Südafrika aufgewachsen. Ihre Großeltern sind wegen der Pogrome aus Polen geflüchtet. Sie selbst hat Südafrika verlassen, weil sie unter dem Apartheidsystem nicht leben wollte.
In Österreich wurde sie durch ihre Communication Cabarets – einer Mischung aus Komödie, Psychologie und der Entfaltung sozial relevanter Themen bekannt.
Nun, in ihrer neuen Show, gibt Jenny Simanowitz einen beliebten Charakter preis, der ihr aus frühester Kindheit vertraut ist. In einer Mischung aus Autobiographie und humoristischer Gesellschaftskritik zeichnet Simanowitz das Leben jüdischer Frauen und Mütter nach. Beschwingt und witzig ist sie auch eine Hommage an alle starken Frauen, die in Zeiten der Armut und Diskriminierung für Selbstachtung und Identität kämpfen.
Dieses Stück – humorvoll wie es ist – stellt auch eine Homage an alle “Fremden” dar, die in Zeiten der Armut und Diskriminierung mit ihrer Kraft die Familie zusammenhalten und dazu motivieren, in einer neuen und oft feindlichen Gesellschaft erfolgreich zu werden.

http://www.happybusiness.at/jewish-mother.html

„Die Menopausen – ein Wechselkabarett für Frauen im besten Alter“

Man nehme 2 Damen mit über 100 Jahren Lebenserfahrung – lässt die Männer einmal eine Bühnenpause machen (Men – 0 – Pause) – vermische die Zutaten Alterserscheinungen, Wechselbeschwerden, Hormone und ein nachlassendes Gedächtnis und würze das Ganze mit einer großen Prise Selbsterkenntnis, Humor und Sarkasmus und schon hat man ein wunderbares Gericht für alle jungen Frauen die bestimmt älter werden und alle älteren Frauen, die jung geblieben sind – und natürlich auch für ihre Männer…

 

Michael Brantner – Bekenntnisse eines Nerds

Wenn jemand musiziert und schauspielt, dabei aber ganz eindeutig auch Verhaltensweisen eines Nerds aufweist – was liegt dann näher, als diese teilweise doch unterschiedlichen Aspekte einer Persönlichkeit geballt auf die Bühne zu bringen und das in einer Kunstfigur, die vielleicht gar nicht so künstlich ist, wie man annehmen möchte!

 

Die Kaktusblüten

Ein flotter Dreier mit einer enormen musikalischen Bandbreite, der von a capella im Stil der Comedian Harmonists bis zum Swing reicht – das sind die Kaktusblüten. Robert Persché, Christa Schreiner und Martin Plass verstehen ihre Songs auf unverwechselbare Weise zu interpretieren, wobei sie gekonnt zwischen den verschiedenen Genres jonglieren. Vor kurzem entdeckten sie ihre Liebe zu alten Swing-Nummern, die mit pointierten Texten im Dialekt einen neuen Anstrich bekommen. Auch dabei merkt man: Hier hat das kongeniale Trio richtig Spaß an der Sache.

http://www.kaktusblueten.at/

 

Durch den Abend führt Christine Teichmann

Christine Teichmann, die Grande Dame des steirischen Poetry Slams, ist als performende Schriftstellerin und Kabarettistin von zahlreichen Bühnen im deutschsprachigen Raum bekannt. Gemeinsam mit Elli Bauer hat sie mit ihrem Kleinkunstabend für Fortgeschrittene „Sitzen Sie noch bequem?“ die Kabarett Talenteshow 2017 im Casino Graz gewonnen.

www.facebook.com/BauerTeichmann

Mai
2
Mi
Improvisationstheater @ Verein Die Brücke
Mai 2 um 20:00 – 22:00
Improvisationstheater @ Verein Die Brücke | Graz | Steiermark | Österreich
14. 3. allerDings
21. 3. „Bassena Quatsch“ mit The Original Bassena Rave
4. 4.: Gruber bricht aus
11. 4. WiR
18. 4. BrunnerGruberMair
25. 4. Theater Mobil
2. 5. „Bassena Klatsch“ mit The Original Bassena Rave
Mai
18
Fr
Marie Spaemann & Christian Bakanic: LIBERA MUSICA @ Verein Die Brücke
Mai 18 um 20:00 – 22:00
Marie Spaemann & Christian Bakanic: LIBERA MUSICA @ Verein Die Brücke | Graz | Steiermark | Österreich

Der musikalische Weg der in Wien geborenen Cellistin und Singer Songwriterin MARIE SPAEMANN wurde schon früh von Konzertauftritten und Wettbewerbserfolgen einerseits und ihrer Faszination und Neugierde für die Vielfältigkeit kreativer Arbeit andererseits geprägt. Zwischen Barock und Spätromantik, Soul und Pop bewegt sie sich in einem Kreislauf beständigen Suchens und Findens neuer Formen und Farben des Musikerschaffens.
CHRISTIAN BAKANIC’s Zugang zur Musik verbindet die komplexe Spontaneität des Jazz, die temperamentvolle Leidenschaft des Tango Nuevo, das disziplinierte Moment der Klassik mit vielschichtigen Traditionen europäischer Volksmusik. Die Quintessenz der Arbeit des österreichischen Akkordeonisten und Komponisten ist die stete Bewegung, der immerwährende Austausch und nicht zuletzt die spannende Suche nach neuen Möglichkeiten.
„Libera Musica“ ist nicht nur der Titel, sondern auch Leitmotiv des gemeinsamen Abends der beiden Musiker, die zwischen Bach und Piazzolla auch ihre eigenen Kompositionen betten werden.

FOTO: Andrej Grilc

Mai
23
Mi
Peace Babies: „Das Ja“ @ Verein Die Brücke
Mai 23 um 20:00 – 22:00
Peace Babies: "Das Ja" @ Verein Die Brücke | Graz | Steiermark | Österreich

Das Grazer Künstlerkollektiv „Peace Babies“ mischt Theater, Musik, Texte und Impro zu immer neuen Harmonien – stets mit Spezialgästen und stets mit einem maßgeschneiderten Kurztheaterstück in der zweiten Abendhälfte. Ab November 2017 spielen die Babies alle zwei Monate in der Brücke, und zwar jede Show zweimal – Mittwoch Abends und Sonntags zur Teatime. Peace out!

Mai
25
Fr
BRIDGECLUB: „Beda mit Palme“ & „Ranti Buschanti“ @ Verein Die Brücke
Mai 25 um 20:00 – 22:00

Ein steirisch-oberösterreichischer Mundart-Konzertabend

 

 „Beda mit Palme“

 
Die Ein-Pflanzen-Band aus Oberösterreich hat sich zu 100% dem Dialekt verschrieben. beda ist ein Liedermacher der mit seinen Instrumenten wie Gwetschen/Ziehharmonika, Klaumpf/Gitarre, Mando/Mandoline,Fotzhobl/Mundharmonika, Goschn/Gesang etwas Neues entstehen lässt.
 
Begleitet wird er von Thomas an der Tuba und Joe an der Percussion.
 
UND WARUM EINE PALME? beda´s treuster Begleiter ist die Palme und fungiert nicht nur als Bühnendeko, sondern auch als Klimaverbesser. Quasi Co2-Neutral.
 
Musikalisch nennt man das Ganze „Bio-Akustischen-Dialekt-VolksReggae“
Foto: Daniela Matejschek
 
 

Ranti Buschanti

 
Ranti Buschanti ist eine dreiköpfige Akustik Band. Die Gruppe hat sich dem Erhalt der Mundartkultur verschrieben. Ihre Musik wird von ihnen als Mundartkustik Pop bezeichnet. Ins Leben gerufen wurde dieses Projekt 2016 von Michael Rainer. Das Repertoire der Gruppe erstreckt sich über selbst komponierte Lieder bis hin zu eingedeutschten Coverversionen bekannter Songs. Der Inhalt bzw. die Stimmung der Lieder variiert zwischen heiter, nachdenklich,ausgelassen und sozial-politkritisch.
 
Eines ist sicher: Ranti Buschanti ist hörenswert, und zwar „Live.“
 
Die Gruppe besteht aus:
Michael Rainer: Gitarre, Gesang, Mundharmonika
Peter Rainer: Gitarre, Gesang, Mundharmonika
Stefan Kundigraber: Schlagzeug, Percussions
 
Infos unter: Facebook/Ranti Buschanti
 
SoundCloud/Ranti Buschanti
Mai
27
So
Peace Babies: „Das Ja“ @ Verein Die Brücke
Mai 27 um 17:00 – 19:00
Peace Babies: "Das Ja" @ Verein Die Brücke | Graz | Steiermark | Österreich

Das Grazer Künstlerkollektiv „Peace Babies“ mischt Theater, Musik, Texte und Impro zu immer neuen Harmonien – stets mit Spezialgästen und stets mit einem maßgeschneiderten Kurztheaterstück in der zweiten Abendhälfte. Ab November 2017 spielen die Babies alle zwei Monate in der Brücke, und zwar jede Show zweimal – Mittwoch Abends und Sonntags zur Teatime. Peace out!

Jun
14
Do
Sitzen Sie noch bequem? @ Verein Die Brücke
Jun 14 um 20:00 – 22:00
Sitzen Sie noch bequem? @ Verein Die Brücke | Graz | Steiermark | Österreich

Ein Kleinkunstabend für Fortgeschrittene mit Elli Bauer und Christine Teichmann

Wenn 50 Jahre geballte Lebenserfahrung der Grande Dame des steirischen Poetry Slams auf das frische Talent der jungen Liedermacherin Elli Bauer treffen, ist eines gewiss: so unterschiedlich die beiden in Stil und Zugang sind, eines haben die zwei starken Frauen gemeinsam: Humor, der trocken und hintergründig immer ins Ziel trifft.

Von unausgesprochenen Gedanken beim Sex zu expliziten Kommentaren zur politischen Landschaft,  von Millennials und Alt-68ern, Kampfhunden und Chihuahuas.

 

Bekannt aus den „Pratersternen“ im ORF

Gewinnerinnen der Kabarett Talenteshow 2017

 

www.facebook.com/BauerTeichmann